VHS C Adapterkassette

Nicht nur für den MP3 Player gibt es eine Adapterkassette. Mit einer VHS C Adapterkassette kann man im Handumdrehen die eigenen VHS C Kassetten in einem VHS Spieler abspielen. Dafür hat die Adapterkassette, in der Größer einer VHS Kassette, eine Öffnung an der Oberseite.
In dieser Öffnung wird dann die VHS C Kassette eingelegt.

Wie auch bei der Musik Adaperkassette wird dann das Signal der VHS C Kassette auf den Überträger der VHS Kassette übergeben. Die Technik einer solchen Adapterkassette ist aber um einiges umfangreicher als bei einer MP3 Adapterkassette für das Auto.

Die meisten der neuen VHS C Adapterkassetten können nicht nur VHS C sondern auch S VHS C Kassetten abspielen.

Besonders lohnenswert ist solche eine Adapterkassette natürlich für Leute die noch alte VHS C Kassetten haben, klar. Erforderlich ist dafür aber auch noch ein VHS Videogerät. Auch wenn wir schon im digitalen Zeitalter leben, sollte man, sofern VHS und VHS C Kassetten vorhanden sind, einen VHS Player aufheben. Selbst die neuesten FULL HD LCD TV Geräte besitzen noch einen SCART Eingang mit dem man einen VHS Player an einen neuen TV anschließen kann.

Was kostet eine VHS C Adapterkassette?
Die Preise sind wie bei den anderen Adapterkassetten sehr unterschiedlich. Sehr günstige Adapter bekommt man schon ab etwa 20 Euro, teurere Modelle kosten etwa 35 bis 40 Euro. Die Bewertungen fallen eigentlich bei allen Onlineshops für die teureren Modelle besser aus. Hier werden höchstwahrscheinlich bessere Einzelteile verbaut.